26. Fachtagung, 2022 in Aachen

Informations- und Kommunikationsmanagement in Umwelt- und Abfallwirtschaft

„Die Abfallwirtschaft und der digitale Wandel: Müssen + Wollen = Können?“

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer 26. Fachtagung im Novotel Aachen City am 25. – 26. Januar 2022. Wie es eigentlich zur 25sten „Silberhochzeitstagung“ geplant war, bieten wir unseren Gästen jetzt zur 26. Fachtagung ergänzend einen Sonderprogrammpunkt an: Am Vorabend zur Tagung, den 24. Januar 2022 um 18:30 Uhr laden wir sie zu unserem Programmpunkt „Historisches Aachen“ ein. Seien Sie gespannt und melden Sie sich an.

Hier geht’s zur Anmeldung und dem herunterladbaren Programm- und Anmeldeflyer. 

 

Veranstaltungsprogramm

Montag, 24. Januar 2022

18:30     Historisches Aachen: geplant ist ein geführter Besuch des Aachener Doms

20:00     gemeinsames Abendessen (Selbstzahler)

 Dienstag, 25. Januar 2022

10:00     Begrüßung im Tagungssaal des Novotel Aachen City, Hinweise zum Programm

Recht und Gesetz, Digitale Services und Schnittstellen für Bürger*innen und Unternehmen

10:15     Aktuelles aus dem Kreislaufwirtschaftsrecht
Dr. Olaf Kropp, Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH

10:45     Onlinezugangsgesetz (OZG), Registermodernisierungsgesetz (RegMoG), Unternehmensbasisdatenregistergesetz (UBRegG) und das Wimmelbild des Normenkontrollrates: Was erwartet die Abfallwirtschaft?
Ute Müller, Consist ITU Environmental Software GmbH

11:15     Kaffeepause

11:45     Ticker „Recht, Gesetz, Schnittstellen und Vollzug“
Mitglieder des ak dmaw

  • Eudin/EU WSR EDI, BMU-Schnittstelle/eANV, SCIP… Ute Müller
  • X-Rechnung / PEPPOL / ZUGFeRD: womit Sie rechnen können – Von Spezialitäten, Differenzen, Pflicht und Kür…; Thomas Hahnel-Müller
  • Digitalisierung und Ihre Herausforderungen für KMU in der Entsorgungswirtschaft, Birgit Wandrei

Von Menschen, Gemeinden, Dämonen, Müll & Magie

12:15     Faktor Mensch bei der Digitalisierung – Erfahrungen mit der Einführung eines Kundenportals
Martin Zimmermann, OTTO DÖRNER Entsorgung GmbH

12:45     Mittagessen

14:15     „Alle unter einem Dach“: 96 Gemeinden, 5 Entsorger und ein Abfallverband. Ein Praxisbericht aus Österreich: Mit welchen Maßnahmen Digitalisierung erfolgreich umgesetzt werden kann
Florian Reischer, infeo GmbH

14:45     Tausend Dämonen brechen aus der Hölle aus – Ahrtal, Katastrophe, Abfallentsorgung!
Sascha Hurtenbach, AWB Ahrweiler

15:15     Kaffeepause

15:45     Resilienz der deutschen Abfallwirtschaft: Wie gut gewappnet sind kommunale Entsorgungsbetriebe gegen „das Unerwartbare“?
INFA GmbH, Dr. Jakob Breer, Dr. Nico Schulte

16:15     KI – Müll & Magie
Prof. Dr. Katharina Zweig, TU Kaiserslautern

17:00     Abschlussdiskussion Tag 1

18:30     Führung durch die Dauerausstellung des Ludwig Forum (LuFo) Aachen

20:00     Gemeinsames Abendessen in der „Tonne“, dem historischen Gewölbekeller unter dem Rathaus Aachen, am Markt (Speisen und Getränke „Selbstzahler“)

 

Mittwoch, 26. Januar 2022

09:00     Begrüßung im Tagungssaal des Novotel Aachen City, Hinweise zum Programm

Sensorik, Übertragung und Automatisierung mit und ohne Intelligenz

09:15     Smart City – Gemeinsam die intelligente Stadt von morgen entwickeln
Samir Bouaissa, Leiter Competence Center Smart City, Amt für Informationstechnik und Digitalisierung der Stadt Wuppertal

09:45     Sensorgestützte Routenoptimierung: Erste Erfahrungen und Best Practice einer skalierbaren Lösung
Dr. Arndt-Hendrik Zinn, Zolitron – The Internet of Things Company

10:15     Im Vorbeifahren entdeckt! Mittels KI-Kameras Störungen im Stadtbild erkennen: Ein Erfahrungsbericht aus Frankfurt am Main
Jochen Schmitz, FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH 

10:45     Kaffeepause

11:15     Aufbau eines Rückwärtsfahrkatasters: Ein Erfahrungsbericht
Gerald Stutz, AWM Abfallwirtschaftsbetrieb München

11:45     Entsorgung mineralischer Abfälle: KI-unterstützte automatisierte Auftragsabwicklung
Carl Wolfang Finck, Rainer Gösel, Mineral Waste Manager GmbH

12:15     Bezahlsysteme „im Feld“: Kommunikation, Konformität, KassenSichV, Klug wirtschaften, am besten noch Alles zusammen? Fiskalisierung ohne Frustrierung – Praxisbeispiele!
Thomas Hahnel-Müller, NFT Umweltdatensysteme GmbH

Aktuelles in Kürze zum Schluss

12:45     Ticker 2 Was wurde aus…? Was kommt noch?
Freunde und Mitglieder des ak dmaw
Titel und Referierende werden aufgrund der erforderlichen Aktualität kurzfristig zusammengestellt

13:15     Abschlussdiskussion

13:30     Mittagessen und Ende der 26. Fachtagung des ak dmaw

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben